ELABO Trainingssysteme - Aus- und Weiterbildung GmbH <a href="../../index.htm"><img src="../../flash.gif" width="284" height="104" border="0" alt="Elabo Trainingssysteme"></a>
AktuellesÜber UnsProdukteBeratungSeminareStartseite
KarriereKontaktImpressumAGBs


Bussysteme
Industrielle Kommunikation im TIA-Portal (Bussysteme der Industrie)

Einsatz in der Automatisierungstechnik

TeilnehmerVoraussetzungenTermineInhalt

Teilnehmer
Der Kurs wendet sich an alle Ausbilder im Metall- und Elektrobereich, die moderne, zeitgemäße Automatisierungstechnik vermitteln müssen.

Voraussetzungen
Für eine erfolgreiche Teilnahme sind Grundkenntnisse zur Programmierung von Automatisierungssystemen SIMATIC S7-300 der Firma SIEMENS AG erforderlich.



Seminare
Automatisierungtechnik
Simatic S7
HMI Human Machine Interface
Bussysteme der Industrie
PROFINET
Mechatronische Anlagen
Sensorik
Antriebstechnik
Sicherheitstechnik
Gebäudekommunikation
Mikrocontroller
Netzsysteme und Schutzmaßnahmen
Regelungstechnik






Anmeldung
Übernachtung/Hotels
Hilfreiche LinksDownload-Center
Diese Seite drucken
Diese Seite empfehlen

Inhalt:

Unter der Philosophie von “Totally Integrated Automation” sind Bussysteme elementare Bestandteile der Automatisierungssysteme S7-1200.

In einfachen, kleinen Projekten werden schrittweise Aktoren, Sensoren, Steuerungen und HMI- Stationen über unterschiedliche Feldbustechniken integriert. Die Kursteilnehmer arbeiten dabei in kleinen Teams und setzen das gewonnene Wissen sofort in praktische Übungen um

 

AS-i: Aktor-Sensor-Interfacetechnik:

Durch den Anschluss von Sensoren und Aktoren über AS-i-Modulen an AS-i-Mastern werden die wesentlichen Funktionen der AS-i-Schnittstelle untersucht.

 

Profibus-DP: Demonstration vom Einbinden einer dezentralen Peripherie ET200:

Beispiel: Einbinden von Profibus- DP- Komponenten, Untersuchen von Hierarchie und Netzstruktur.

 

PROFINET: Bedienen und Beobachten sowie Antriebe steuern und regeln:

Die Kursteilnehmer lernen die Programmierung in der neuen WinCC- Basic Oberfläche des TIA-Portals kennen.

Als Anwendungsgerät stehen dafür die Funktionen des KTP 600 zur Verfügung.

Des weiteren nutzen die Seminarteilnehmer am Beispiel eines Transfersystem die Übertragung über PROFINET (zyklischer Datenaustausch) von einer S7-CPU zu einem Frequenzumrichter als PROFINET-Device.