ELABO Trainingssysteme - Aus- und Weiterbildung GmbH <a href="../../index.htm"><img src="../../flash.gif" width="284" height="104" border="0" alt="Elabo Trainingssysteme"></a>
AktuellesÜber UnsProdukteBeratungSeminareStartseite
KarriereKontaktImpressumAGBs


Lernfeld 1 - 4

BeschreibungLernzieleEinsatzgebietBesonderheitenHandbücher
 

Beschreibung:
Trainingssysteme für die Lernfelder 1 - 4:
Lernfeld 1: Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen
Lernfeld 2: Elektrische Installationen planen und ausführen
Lernfeld 3: Steuerungen analysieren und anpassen
Lernfeld 4: Informationstechnische Systeme bereitstellen



Produkte
Grundlagen
Lernfeld 1-4
Elektrotechnik/Elektronik/Digitaltechnik
Software

Antriebstechnik
Automatisierungstechnik
Mechatronisches System

Mikrocontroller
Getriebetechnik


Software
Software
BST
Hilfreiche LinksDownload-Center


Diese Seite drucken

Lernziele:

Lernfeld 1:

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Aufbau und Inbetriebnahme einer Beleuchtungsanlage



Lernfeld 2:

  • Aufbau und Inbetriebnahme von Kreuz- und Wechselschaltung
  • Aufbau von Zählerschrank und Unterverteilung
  • Abnahme nach Norm (DIN VDE, ÖVE...)



Lernfeld 3:

  • Verbindungsorientierte Steuerungen aufbauen und in Betrieb nehmen
  • Sensoren auswählen und einstellen
  • Kleinsteuerungen und speicherprogrammierbare Steuerungen programmieren



Lernfeld 4:

  • Aufbau der Hardwarekonfiguration
  • Netzwerke aufbauen, in Betrieb nehmen und erweitern
  • Netzwerkdrucker und Ethernetschnittstelle einbinden
  • Lichtwellenleiter einsetzen

Einsatzgebiet:

Die Trainingssysteme für die Lernfelder 1-4 können in allen Bereichen der Elektroniker Ausbildung wie z.b. EAT, EBT, EGS, EGI, EMA, ELS, SYE oder in den Handwerksberufen EfEG, EfAT eingesetzt werden.
Mit diesen Trainingssystemen werden die Grundlagen während des ersten Lehrjahres vermittelt.

Besonderheiten:

Die Trainingssysteme sind flexibel und modular in Experimentierrahmen einzuhängen oder wahlweise aufgrund ihrer ergonomischen Haube als Tischarbeitsmoduladapter zu verwenden.

Das Ausbildungskonzept dieser vier Lernfelder ist projektorientiert aufgebaut. Anhand von situativen Beispielen wird über Kundenanfragen die jeweilige Lernsituation beschrieben. Der ganzheitliche Geschäftsprozess steht im Vordergrund. Lernsituation, technische Ausstattung und Begleitunterlagen (Teachware) bilden eine aufeinander abgestimmte Einheit.
Optimale Ergebnisse lassen sich durch die Kombination mit einer modernen Lernfeldinsel (siehe Bild rechts) erzielen. Die variable Anordnung der Trapeztische ermöglicht eine flexible Raumgestaltung

Außerdem bieten sich folgende Vorteile:

  • Alle Komponenten sind Platz sparend untergebracht
  • Auf dem Tisch ist Platz für Handbücher, Pläne, Messtechnik usw.
  • Hervorragende Erreichbarkeit der Trainingssysteme
  • Kurze Rüstzeiten
  • Perfekte Struktur für Projekte
  • Ablage Möglichkeiten für Bedienelemente und Werkzeuge in Systemnähe
  • Modernes didaktisches Konzept
  • Sehr leicht in einen IFU (Integrierter Fachunterrichts Raum) integrierbar
  • Extrem flexibel durch fahrbare Trainingsstationen

Lernfeld 1: "Grundlagen der Elektrotechnik"
  • Aufbau-, Inbetriebnahme und Fehlersuche an einer Beleuchtungsanlage
  • Beleuchtungsanlage mit verschiedenen Spannungsquellen
  • Erweiterung zur Effektbeleuchtungsanlage
  • Abnahme nach DIN VDE 0701/0702


Lernfeld 2: "Grundlagen der Elektrotechnik"
  • Schaltungsarten
  • Aufbau von Zählerschrank und Unterverteilung
  • Abnahme nach DIN VDE


Lernfeld 3: "Grundlagen der Elektrotechnik"
  • Verbindungsorientierte Steuerungen eines Transportbandes
  • Kompaktsteuerung (LOGO!)
  • Speicherprogrammierbare Steuerung mit STEP7


Lernfeld 4: "Grundlagen der Elektrotechnik"
  • Netzaufbau in einer stabilen Betriebssystem-Umgebung
  • Umgang mit dem Ethernet
  • Softwarekonfiguration
  • Erweiterung zum industriellen Ethernet

Produktbilder: